Das innere Kind heilen

Dem inneren Kind eine Heimat geben

Tagesworkshop

02. 02. 2020                            Huldersun Akademie                         

 

Was uns heute als erwachsenem Mensch als Ohnmacht, Hilflosigkeit, Widerstand oder Handlungsunfähigkeit begegnet, hat mit den verletzten, nicht gesehenem innerem Kind zu tun.
Es ist traurig, wütend, ängstlich, unsicher, fühlt sich übersehen oder allein gelassen, sehnt sich nach Nähe und gehalten werden. Dabei wollte es neugierig und voller Abenteuerlust das Leben in seiner Buntheit und Vielfalt erfahren und erforschen. Es wollte sich zugehörig fühlen, lieben und geliebt werden, anerkannt und gewertschätzt werden, wollte sich zeigen und das innere Licht zum Ausdruck bringen.
 
Das kleine Kind in uns sehnst sich nach dem was es nicht erfahren konnte. Es sehnt sich nach den „perfekten“ Eltern, die es nicht gab. In unserem erwachsenem Leben sind wir oft immer noch ein verlassenes und verletztes Kind, das in Beziehungen, im Beruf, in Partnerschaften, das sucht, was es als Kind so schmerzlich vermisst hast.
 
Fühlt sich das Kind in uns geborgen, beheimatet und sicher, verändern sich viele Perspektiven und Beziehungen im Leben.
 
Wenn du deinem inneren Kind eine Heimat geben möchtest, bist du in diesem Seminar richtig!
 
 

Rahmenbedingungen

  • Organisatorisches

    Das Seminar findet in kleinen Gruppen statt
    Seminarzeiten:
    9:30 – 18:00 Uhr
    Bitte bringe ein Bild von dir aus frühen Kindeitstagen mit (wenn vorhanden!)

    Bitte bringe bequeme Kleidung sowie Wollsocken oder Hausschuhe mit.

     

  • Preise

    Seminargebühr: 140 € inkl. Mittagessen

    Bitte nutze unser Anmeldeformular um dich für das Seminar zu registrieren. Eine verbindliche Buchung deines Seminarplatzes können wir dir jedoch erst mit der Überweisung der Anmeldegebühr in Höhe von 50€ bestätigen.